Tourismusbilanz:

Aigner erwartet «anhaltenden Tourismusboom»

Weilheim-Garmisch | 07.08.2015

Ilse Aigner während der Hauptalmbegehung zur Hefteralm bei Grassau im Jahr 2013, Foto: Peter Kneffel, dpa
Ilse Aigner während der Hauptalmbegehung zur Hefteralm bei Grassau im Jahr 2013, Foto: Peter Kneffel, dpa

München - Nach einem Anstieg der Gästezahlen im ersten Halbjahr erwartet Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) einen «anhaltenden Tourismusboom» im Freistaat.

"Bayern bietet eine breite Angebotsvielfalt, attraktive Destinationen und Tourismusbetriebe, die für Qualität stehen", begründete die auch für Tourismus zuständige Ministerin am Donnerstag in München ihre Prognose.

Zuwachs im Toursimussektor besonders in Ballungzentren

Im ersten Halbjahr hatte der Tourismussektor einen weiteren Zuwachs verzeichnet. Bei den Gästeankünften gab es im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Wachstum von 4,8 Prozent. Auch die Übernachtungszahlen stiegen um drei Prozent. In absoluten Zahlen reisten in den ersten sechs Monaten knapp 15,2 Millionen Menschen nach Bayern, die fast 38,9 Millionen Mal hier übernachteten.

Besonders die bayerischen Großstädte waren für Touristen attraktiv - dort lagen die Zuwächse über dem Landesdurchschnitt. Aber auch der ländliche Raum verzeichnete laut Aigner ein Plus. Die Ministerin prognostizierte, dass das anhaltend gute Wetter in den besucherstarken Sommermonaten für einen weiteren Schub sorgen wird.

 

Quelle: dpa/lby

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Landkreis Pfaffenhofen bei Gästen immer beliebter Die Teilnehmer des Gästeführertreffens in Vohburg genossen die kurzweilige Führung, Foto: KUS

Der Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm ist im touristischen Sektor auf dem Vormarsch. Bei den bedeutendsten touristischen Kennzahlen – der Auslastung der vorhandenen Betten, ... [ zum Artikel » ]

Glänzender Auftritt für die Region Inn-Salzach Glänzender Auftritt für den Zweckverband Erholungs- und Tourismusregion Inn-Salzach, Foto: AOE

Altötting, 20. Januar 2015 – Der Zweckverband Erholungs- und Tourismusregion Inn-Salzach begrüßt das neue Jahr mit druckfrischen ... [ zum Artikel » ]

Mit dem Rad durch die Region Im Mühldorfer Kulturbüro können ab sofort drei geführte Tagestouren gebucht werden, Foto: Inn-Salzach

Inn-Salzach Tourismus und ADFC Mühldorf starten geführte Tagestouren für Radfahrer. [ zum Artikel » ]

Neuer Tourismusverein für das Hopfenland Hallertau gegründet Die Vorstandschaft und der Fachbeirat des neu gegründeten Hopfenland Hallertau Tourismus e.V., Foto: KUS

Im Hopfenland Hallertau ziehen nun alle gemeinsam an einem Strang. Unter dem Namen „Hopfenland Hallertau Tourismus e.V.“ wurden die Kräfte aller Touristiker und ... [ zum Artikel » ]

Landkreis Pfaffenhofen mit Tourismus Oberbayern München unter einem Dach auf der CMT KUS-Mitarbeiterin Katja Streich und Landkreis-Gästeführerin Christine Mahl, Foto: KUS

Erstmals unter der Dachmarke Tourismus Oberbayern München lenkt der Landkreis Pfaffenhofen derzeit auf der Internationalen Ausstellung für Caravaning, Motor und ... [ zum Artikel » ]

TOM e.V. zieht positive Bilanz Am 28. März fand die zweite Mitgliederversammlung des Tourismus Oberbayern München e.V.s. in Bad Tölz statt, Foto: TOM e.V.

München/Bad Tölz, 28. März 2014 – Im Mittelpunkt der zweiten Mitgliederversammlung des TOM e.V. standen der Abschluss für das ... [ zum Artikel » ]

Anzeige
Anzeige

B4B Coach

Georg W. Moeller, Foto: GWM
 
Business und Personal Coach Georg W. Moeller und weitere Autoren geben praktische Lebenshilfe und Orientierung für den unternehmerischen Alltag.

fit for JOB!

FFJ

Die Broschüre für Schulabgänger in Oberbayern, wählen Sie hier Ihre Regionalausgabe:

Anzeige
Anzeige

B4B Terminkalender

MIM - Münchner Immobilien Messe
Neue Kleine Olympiahalle, München
08.04.2016 - 10.04.2016
mehr...

Laufen für Kinder - 8. Rückenwindlauf
Garching bei München
31.07.2016, 09:30 Uhr
mehr...

Bildergalerien